Die Magie der schwarzen formalen Kleider

Schwarz ist eine Farbe für alle Jahreszeiten Geschmäcker und Formen, und so ist es nicht verwunderlich, dass formale Kleider in schwarz sind sowohl populär als auch zeitlos. Sie haben vielleicht schon die Vorteile von schwarzen Kleidern gefunden, wenn Sie einen LBD besitzen, oder vielleicht ist diese Farbe neu für Sie, wenn es um Kleider geht.

In diesem Artikel werden wir die Magie des schwarzen erforschen und wie man beim tragen gut aussieht:

In der Regel gibt es ein paar Arten von formalen Kleidern.

Zuerst haben wir Abendkleider. Sie werden geschaffen, um formellen Abendpartys, Zeremonien und anderen edlen sozialen Aktivitäten Charme zu verleihen. Der Rock erreicht in der Regel die Rückseite der Füße und der Stoff zeigt natürliche Anmut, wie sie gemeinhin aus leichten, fließenden Materialien wie Chiffon, Seide oder Satin hergestellt werden.

Schwarz ist die zeremonialste Farbe und ist wie zu Hause bei einem Ball wie bei einer Beerdigung. Abendkleider können ziemlich viele Stile haben. Westliche Stile sind moderner und haben in der Regel tief geschnittene Halsbänder und lassen den Rücken nackt, was wirklich die Schönheit der Weibchen maximieren kann. Für einen bescheideneren Träger sind die östlichen Stile jedoch in der Regel etwas subtiler mit höheren Hals Linien und weniger Fleisch zu sehen. Östliche Abendkleider wie qipaos werden in diesen Tagen immer modischer und sind eine großartige Möglichkeit, Ihrem Kleiderschrank etwas Gewürz hinzuzufügen. Denn wer könnte sich zum Beispiel einem schwarzen Seiden Qipao mit goldener Stickerei widersetzen?

Zweitens können wir kürzere formale Kleider in Betracht ziehen. Wir tragen Sie, um Cocktail-Partys oder andere weniger formale Veranstaltungen wie Business-Dinner zu besuchen. Ihre Röcke sind etwa 5 Zentimeter über oder unter den Knien und besonders für jüngere Damen geeignet. Es mag keinen großen Unterschied zwischen dieser Art von Kleid und einem LBD geben, aber kurze formale Kleider würden tendenziell weniger flirty und aufschlussreich sein und vielleicht mit ruffeln und floralen Dekorationen verziert. Schwarz wäre perfekt für diese Kleider, da es Demure, sezieren und geeignet für Arbeit und Spiel!

Egal, welche Formen von formalen Kleidern wir tragen, wenn wir schwarz tragen, dann müssen wir uns auf die richtige Art und Weise tragen.

Schwarz ist immer eine magische Farbe im Bereich der modischen Kleidung. Es bedeutet cool, direkt, unkompliziert zu sein und stellt den schnellen Schritt der modernen Städte dar. Es hat ein starkes Gefühl, stark zu sein.
Wenn wir uns also entschließen, schwarze formale Kleider anzuziehen, sollten wir:

Flair, um unseren eigenen Stil zu schaffen, wenn Sie schwarze formale Kleider tragen, müssen wir etwas haben, das eine gewisse Lebendigkeit offenbart, wie viktorianische Palast Röcke, die sowohl modisch als auch hübsch sind.

Wir sollten auch in Erwägung ziehen, eine Erklärung mit unserem Zubehör und Make-up zu machen. Schwarz ist ein guter Look für sich, aber mit einigen interessanten Accessoires wird es wirklich Pop! Probieren Sie knackigen Metallic für eine modische Art und Weise zu Accessoires. Auch, im Gegensatz zu anderen Farben, müssen wir vielleicht ziemlich dunkles Make-up tragen, da das die richtige Übereinstimmung für die Farbe des Kleides ist.

Passions Kleidung hat ihren eigenen Geist, und Schwarz hat Haltung. Wenn Sie stark und lebhaft sind und in der Lage sind, alle Arten von Farben zu beherrschen, dann werden Sie kein Problem mit schwarz haben. Allerdings, wenn Sie blass und sanft sind, dann tragen Sie glänzenden Schmuck und bunte Accessoires, um Ihren Blick robuster zu machen, um mit der Stärke von schwarz zu gehen.

Liberty Black befreit uns, glamouröse Kleider zu jeder Zeit und jeder Veranstaltung zu tragen, aber denken Sie daran, geeignete formale Kleider für die Veranstaltung, die Sie besuchen, zu wählen. Sehr kunstvolle und dekorierte Kleider sind besser für die meisten formalen Veranstaltungen, also nicht über kleiden!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *